• Willkommen, Gast
  • |
  • Anmeldung
  • /
  • Einloggen
  • |
  • Kontakt
  • 0 Elemente · Auftragsbestätigung

    Valute:

    T-Shirts & Tops - Unisex-T-Shirt Baumwolle - Damenbekleidung - 1362512973

    • Artikelnummer: M264948
    • 375 Stück auf Lager

    €110.11  €34.97

    Bitte wählen Sie:

    • L
    • M
    • S
    • XL
    • XXL
    • XXXL

    Anzahl:

    Cotton made in Africa. Mehrwert für Mensch und Umwelt.
    Das subsaharische Afrika ist der fünftgrößte Baumwollexporteur weltweit. Rund 20 Millionen Menschen leben dort direkt oder indirekt von der Baumwolle. Vor diesem Hintergrund hat Dr. Michael Otto 2005 die Initiative „Cotton made in Africa“ (CmiA) ins Leben gerufen, hinter der die Aid by Trade Foundation mit Sitz in Hamburg steht. Mittlerweile 690.000 Baumwollbauern und deren Familien ziehen einen Gewinn aus ihrem Engagement : Die Kleinbauern profitieren von besseren Arbeitsbedingungen und Schulungsprogrammen im nachhaltigen und effizienten Baumwollanbau, Kinder können zur Schule gehen und Kleinbäuerinnen werden in ihrer beruflichen Unabhängigkeit gestärkt.
    CmiA schützt zugleich auch die natürlichen Ressourcen. Für den Anbau der Baumwolle werden weder Wälder abgeholzt noch genverändertes Saatgut oder gefährliche Pestizide eingesetzt. Die Bewässerung erfolgt allein mit Regenwasser, wodurch deutlich weniger Wasser verbraucht wird. Zudem wird CmiA-Baumwolle im Wechsel mit anderen Feldfrüchten angebaut, um die Böden fruchtbar zu halten.
    Schließlich arbeitet CmiA mit Textilunternehmen zusammen, die den Rohstoff Cotton made in Africa nachfragen und für die Nutzung des dazugehörigen Siegels eine Gebühr zahlen. Jeder Kauf eines mit CmiA gelabelten Produktes unterstützt daher die Initiative Cotton made in Africa. Die Einnahmen werden, den Mechanismen eines Social Business folgend, direkt in die Arbeit der Initiative reinvestiert. All dies geschieht mit Leidenschaft, weshalb CmiA heute das weltweit führende Label für nachhaltig produzierte Baumwolle in Afrika ist.