Wismar

Wellness

Direkt an der Küste der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern liegt die bezaubernde Hansestadt Wismar. Dabei wird die Stadt, die in einer Bucht liegt, von der vorgelagerten Insel Poel etwas abgeschirmt. Zu erreichen ist Wismar über die Bundesautobahn oder die Bahn.

Die Hansestadt Wismar ist das ideale Urlaubsziel vor allem für kulturell interessierte Touristen, doch kommen auch Familien mit Kindern voll auf ihre Kosten. Sowohl bei schönem als auch bei schlechtem Wetter findet man in der Stadt eine Vielzahl an interessanten Freizeitangeboten, die für Kurzweil sorgen.

Mumpitz, Bauernscheune und Wonnemar

Der Indoor Spielplatz Mumpitz beispielsweise ist ein schönes Ziel für alle aktiven Kinder - diese können hier toben und spielen, was das Zeug hält. Auf einer Gesamtfläche von etwa 3.000 Quadratmetern gibt es unter anderem einen Klettervulkan, eine Kletterwand und ein riesiges Labyrinth. Auch kann man sich nach Belieben auf einem der Trampoline oder der Go-Kart Bahn vergnügen.

Ebenso beliebt bei Groß und Klein ist aber auch die Bauernscheune, der größte überdachte Spielplatz in Wismar. Das Abenteuercamp ist nicht nur bei Kinder- und Jugendgruppen beliebt, sondern wird auch von Radfahrern gerne genutzt.

Gut kann man sich bei schlechtem Wetter aber auch im Wonnemar in Wismar vergnügen, einem der schönsten Wasser- und Sportparks in ganz Deutschland. Während die Kleinen sich in einem der Becken austoben können, nutzen die Erwachsenen gerne die ausgedehnte Saunalandschaft oder eines der vielfältigen Massageangebote. Ebenso werden in dieser Einrichtung diverse Sportangebote wie Tennis, Squash oder Badminton offeriert.

Tierpark und Technikschau

Blick auf das Rathaus am Marktplatz der Hansestadt Wismar

Weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt ist auch der Tierpark Wismar, in welchem hauptsächlich heimische Tiere ihr Zuhause gefunden haben. Malerisch eingebettet befindet sich diese Anlage inmitten der mecklenburgischen Hügellandschaft und ist das ideale Ausflugsziel sowohl für Einheimische als auch für Touristen. Immerhin 13 Hektar ist der Park groß - neben Luchsen und Damwild fühlen sich dort auch noch etliche andere Haus- und Wildtiere wohl. Charakteristisch für diesen Tierpark sind zudem die riesigen Spiellandschaften, wo sich die kleinen Besucher so richtig austoben können. Zu guter Letzt macht auch die Erlebnisgastronomie diese Einrichtung so beliebt.

In unmittelbarer Nähe zum Tierpark befindet sich das Bürgerhaus der Stadt Wismar. In diesem ist eine Technikschau untergebracht, die große und kleine Technikfans gleichermaßen begeistert. Viele der Exponate darf man sogar anfassen. Neben diversen Fahrzeugen ist sicher der Nachbau eines Jagdflugzeuges aus dem Zweiten Weltkrieg eines der Höhepunkte.

Weitere Attraktionen

Ein Erlebnis der ganz besonderen Art und für Groß und Klein aufregend sind auch die Hafen- und Seerundfahrten, welche in der Stadt regelmäßig angeboten werden. Ein beliebtes Ziel während solch einer Schifffahrt ist die nahe gelegene Insel Poel. Doch nicht nur auf der Insel Poel, sondern auch in Wismar selbst kommen die Freunde des Wassersports auf ihre Kosten, sei es beim Tauchen, Surfen oder Schwimmen. Auch die Kleinen können wie hier mit passender Tauchausstattung toben und sich ganz der Freizeit widmen.

Der Fischmarkt in Wismar, die Sektkellerei oder auch die angebotenen Stadtführungen sind weitere Attraktionen in der Hansestadt Wismar, die allerdings für kleine Besucher weniger interessant sein dürften. Dennoch sollte eine Stadtführung während eines Aufenthaltes in Wismar unbedingt eingeplant werden, denn immerhin zählt die Altstadt zum Kulturerbe der UNESCO und ist absolut sehenswert.