Wismar

Wellness

Die Hansestadt Wismar zählt zu einer der beliebtesten Städte im Norden Deutschlands. Für einen Städtetrip ist Wismar bestens geeignet - nicht vergessen sollte man seinen Fotoapparat, denn hier bieten sich dem Urlauber zahlreiche interessante Motive.

Der Stadtkern

Der Stadtkern gilt als einer der am besten erhaltenen in ganz Deutschland. Nicht umsonst steht Wismar bereits seit dem Jahr 2000 auf der Kulturerbeliste der UNESCO. Bekannt sind die vier in der Stadt befindlichen Kirchen, die Heiligen-Geist-Kirche, die Marienkirche, die St. Georgenkirche und die St. Nikolaikirche. Wer auf der Suche nach einem schönen Fotomotiv ist, sollte sich zunächst zu diesen Gotteshäusern begeben. Die rote Backsteinkirche St. Nikolai zählt übrigens zu einer der größten Kirchen in Europa.


Die weiße Flotte

Wismar zählte im Mittelalter zu einer der bedeutendsten Hansestädte, noch heute kann man dies im Alten Hafen erahnen. Hier kann man sowohl imposante Jachten als auch Schiffe der "Weißen Flotte" und kleine Fischerkutter fotografieren. Am Alten Hafen befindet sich zudem das aus dem Jahre 1450 stammende Wassertor - auch dies ist mit den Giebeln aus der Spätgotik ein beliebtes Fotomotiv in der Hansestadt Wismar.


Der Marktplatz

Auch den Marktplatz der Stadt Wismar sollte man bei einem Urlaub in der Stadt keinesfalls versäumen, denn auch hier bekommt man schöne Motive vor die Linse. Das Rathaus sowie das Haus "Alter Schwede" aus dem 13. Jahrhundert stechen hier jedem Urlauber sofort ins Auge. Darüber hinaus befindet sich auf dem Marktplatz die sogenannte holländische Wasserkunst.


Backsteinhäuser

Überall in der Stadt verteilt kann man zudem noch wunderschöne alte Backsteinhäuser aus dem 14. Jahrhundert, der Blütezeit der Hanse, entdecken. Eines der schönsten Häuser ist das sogenannte Schabbellhaus - in diesem ist heute ein Museum eingerichtet, in welchem man nicht nur interessante Details zu Störtebeker, sondern auch über die Geschichte der Stadt erfahren kann.


Stadtführung bei Nacht

Alle Sehenswürdigkeiten der Innenstadt kann man übrigens am besten während einer Stadtführung entdecken - der Stadtführer wird Sie sicherlich auf einige interessante Fotomotive hinweisen, die Ihnen sonst verborgen bleiben würden. Ein ganz besonderes Erlebnis ist die Nachtführung. In den Abend- und Nachtstunden sehen die Bauwerke gleich ganz anders aus und sind hell erleuchtet ein schönes Fotomotiv. Gerade die historischen Bauwerke der Innenstadt lassen sich zu beeindruckenden Fotoalben oder Fotobüchern arrangieren und werden so zu einer bleibenden Erinnerung.


Für Familien mit Kindern steht in Wismar ebenfalls ein tolles Ausflugsziel zur Verfügung: im städtischen Tierpark kann man unzählige Tiere beobachten und findet sicher auch das eine oder andere interessante Fotomotiv.


Rundherum

Die Hansestadt Wismar befindet sich direkt an der Südspitze der Wismarer Bucht; bei einem Urlaub in der Stadt sollte man sich unbedingt auf Entdeckungsreise in diese begeben. Ein ganz besonders interessantes Ausflugsziel ist das Schloss Bothmer im Klützer Winkel, dieses zählt zu einer der prächtigsten Schlossanlagen in Norddeutschland. Die herrlichen Parkanlagen rund um das Schloss laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein und halten sicher auch das eine oder andere schöne Fotomotiv bereit.